Lesezeit: 4 Minuten

„Albert Bozesan und Robert Sladeczek entwickelten und setzten in kürzester Zeit einen frischen, ganzheitlichen Marketingplan für das Projekt MARIE um. Ihre Newsletters begeistern top Executives der Branche! Wir werden in Zukunft noch oft mit ihnen arbeiten.“
Spyridon Linardakis, Geschäftsführer, Nixdorf Data Center GmbH


Insbesondere IT- und Baudienstleister unterschätzen meist, wie stark auch Businessleute auf Ästhetik reagieren. Trockene Darstellung von Fakten und technischen Details – ohne jegliche Formatierung und Auge für Design – sind die Folge. Das Team von Nixdorf Data Center wollte nicht in dieselbe Falle tappen. Ihre ultra-energie-effizienten Rechenzentren sind von Haus aus Produkte, welche sich von der großen Mehrheit des Marktes abheben. Sie brauchten nun eine visuelle Darstellung, die ihrer umweltfreundlichen Mission gerecht würde.

2017 kam der Rechenzentrumsunternehmer auf Unleashed Marketing zu, um ein Video für ihr neustes Projekt produzieren zu lassen. Da die ersten Entwürfe des Videos Anklang fanden, sollte das gesamte Erscheinungsbild des Unternehmens zeitlich zur Data Centre World Messe in Frankfurt darauf angepasst werden: mitsamt Newsletterkampagne, Websites, einer Broschüre und einem Messestand.


Video

Zunächst wurden Drohnenaufnahmen gefertigt, in die ein 3D-Modell des neuen „Projekt MARIE“ Rechenzentrums eingesetzt wurde. Weitere 3D-Animationen erklären die patentierte energieeffiziente Kühltechnik, welche gemeinsam mit cleveren Konstruktionsmethoden die Total Cost of Ownership des Rechenzentrums bis zu 50% senkt.

Aufgrund des späteren Einsatzes auf einer Messe als Dauerschleife ohne Ton sollte das Video ab jedem beliebigen Einstiegspunkt verständlich und schlicht bleiben.

Das fertige Messevideo für Projekt MARIE.

Messestand

Auf Fachmessen herrscht stets großer Wettbewerb: jedes Unternehmen hält sich für das beste, alle legen riesige Kataloge voller wissenschaftlicher Kennzahlen aus. Wie soll man sich von allen anderen auf einen Blick unterscheiden können? Unser Team dachte sich: indem wir das traditionelle komplett weglassen. Interessenten können jederzeit persönlich einen dicken Katalog anfragen. Technische Informationen sind keine Blickfänger aus der Ferne! Wie soll der Messestand eines Rechenzentrumsanbieters aussehen, der sich von der Masse durch seine Energie-Effizienz abhebt? Da die Farbe grün im existierenden Rechenzentrum genutzt wurde, bot sich an, den Messestand farblich ganzheitlich auf „green“ (also den umweltfreundlichen Aspekt) und das blau des Logos abzustimmen. Lediglich die wichtigsten Kennzahlen waren vertreten.

Mockup des NDC messestands

Ein Mockup des Messestands

Foto des NDC Messestands

Der NDC-Messestand auf der Data Centre World, Frankfurt, 2017

Broschüre

Passend zum Messestand war eine Broschüre mit weiteren Detailinformationen gefragt, um den Messestandsbesuchern die wichtigsten Fakten auch mit auf den Weg zu geben.

eine Broschüre für NDC

Die Broschüre im Stil des Messestands

Webseiten

Die Projekt MARIE Microsite (munich-datacenterpark.com)

Rechtzeitig zur Messe entstand die Microsite (Mini-Website) zum Projekt MARIE, dem neuen NDC-Rechenzentrum. Die Microsite sollte den modernen Charakter des Projekts reflektieren, weshalb wir uns entschieden, die JavaScript Anwendungen „ScrollMagic“ einzusetzen. Die sorgt für Animationen, die auf das Scrollverhalten des Nutzers reagieren. Ein „Wireframe“ MARIE-3D-Modells, welches für das Video entstanden war, fand hier neue Anwendung.

Animation der MARIE Microsite

Die erste Sektion der Projekt MARIE Microsite, mit 3D Wireframe-Modell des Rechenzentrums.

Die neue Nixdorf Data Center Homepage (nixdorf-datacenter.com)

Aufgrund des positiven Feedbacks zur Microsite sollte auch die Homepage renoviert werden. Im ähnlichen Stil und mit weiteren ScrollMagic-Elementen wurde auch diese erstellt.

Die erste Sektion der neuen Homepage

Newsletters

NDC ist weder ein B-to-C-Unternehmen, noch typisch B-to-B. Durch ihre hochpreisigen Produkte zielen Sie auf ein sehr kleines Klientel ab, welches aus hochrangigen Executives und Managern besteht. Diese lesen keine traditionellen Werbemails, sondern nur persönliche, stark informative Nachrichten von eindeutig seriösen Quellen. Wie schreibt und formattiert man Emails, die Chefs bei Facebook, Microsoft und anderen Silicon-Valley-Giganten lesen? Peter Diamandis, Gründer des X-Prize und Singularity University, machte es uns vor. Seine Emails sind meist vollständig bereinigt von aufwendigen Grafiken und Bildern – stattdessen spricht er direkt die großen Dinge an. Mails von ihm beginnen mit Sätzen wie „Disruption is now the rule and not the exception.“ und „We’ll create more wealth in the next 10 years than the previous 100.“ Die Abonnenten seiner Newsletter sind top CEOs, Wissenschaftler und Journalisten. Alles Menschen, die nicht viel Zeit haben. Seine Emails lesen sie aber!

Wie übersetzt man diese Strategie auf ein Rechenzentrumsunternehmer? Zur ersten Mail, die als Weihnachtsgruß dienen sollte, ließen wir klassische Phrasen außen vor. Die Mail begann mit „Do you know what your new year’s resolutions are going to be?“. Jeder Executive hat große Pläne, die ihr oder ihm beim Lesen dieses Satzes sofort einfallen. Ihre größten Wünsche werden also direkt mit NDC verknüpft – in dem darauffolgenden Text wird erläutert, wie NDC ihr 2018 gestalten möchte, und lädt den Leser dazu ein, Teil dieser Pläne zu sein. So wird die positive Assoziation gefestigt.

Resultat der Newsletterkampagnen waren branchenüberdurchschnittliche Klickraten von 3,2%. 0,6% der Leser schrieben sogar eine persönliche Rückmeldung auf die Mails!


Wenn Ihr Unternehmen auch eine ganzheitliche Lösung für Online- und Offlinemarketing sucht, die effizient, persönlich und einfach umgesetzt werden soll, schreiben Sie uns hier! Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam Ihr Marketing preiswert und zukunftssicher zu gestalten.


Albert Bozesan
Albert Bozesan

Albert produziert bei Unleashed Marketing visuelle Medien und schreibt Drehbücher für Spots und Kurzfilme. Seine Arbeiten mit Robert Sladeczek wurden unter anderem mit dem 1. Platz des Deutschen Multimediapreises mb21 ausgezeichnet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.